Datenrettung Festplatte

Wenn die Festplatte in Ihrem Desktop-Computer ausgefallen ist und Sie nicht mehr auf ihre Daten zugreifen können, kann Ihnen CBL helfen. Egal, ob Ihr Datenverlust durch mechanische Schäden, gelöschte Dateien und Partitionen, Formatierung, Überschreiben, Softwareversagen, Viren oder Beschädigung durch Feuer oder Wasser verursacht wurde – wir können ihre Daten retten. CBLs Experten retten die Daten bei jedem Festplatten defekt.

  • Festplatte klickt, klackt, kratzt
  • Festplatte defekt nach Überspannung, Kurzschluss, Elektronikschaden
  • Daten der Festplatte verschwunden, gelöscht, formatiert

Wir sind Ihr Datenrettungs-Experte für Festplattenlaufwerke

In unsere hohe Erfolgsrate fließen gelungene Datenrettungen von Fällen ein, in denen andere Anbieter aus der Branche bereits aufgegeben hatten. Alle unsere Mitarbeiter sind Datenrettungsexperten und verfügen über die Werkzeuge und fundierten Kenntnisse auf dem Gebiet der Festplattentechnologie, um schnelle Lösungen und hohe Wiederherstellungsraten zu ermöglichen. 

Garantiesichere Festplatten Datenrettung

Die Datenrettungsmethoden von CBL sind garantiesicher und werden von führenden Herstellern wie Toshiba, Fujitsu, Maxtor, Western Digital, Samsung, Seagate und Hitachi/HGST/IBM empfohlen. 

Was Sie für eine erfolgreiche Datenrettung beachten sollten – weiteren Datenverlust vermeiden

In unserem Labor erreichen uns die unterschiedlichsten Ursachen für Datenverlust bei Festplatten. Aus unserer über 20-jährigen Erfahrung im Bereich der Datenwiederherstellung von defekten Festplatten haben wir die häufigsten Datenverlustursachen zusammengefasst:

  1. physikalische Beschädigungen
  2. elektrische Beschädigungen
  3. Datenverlust durch Löschen oder Formatieren

physikalische Beschädigungen: Festplatte ist heruntergefallen

Erschütterungen, Sturz und Altersschwäche von Festplatten ist häufig mit Datenverlust verbunden. Die Schreib- Leseköpfe der Festplatte arbeiten nicht mehr einwandfrei und dies führt dazu, dass die Festplatte klickt, klackt oder schleift. Die Festplatte wird nicht mehr erkannt und auf die Daten kann nicht mehr zugegriffen werden. Häufig sind die Folge von Defekten an den Schreibleseköpfen eine Beschädigung der Scheibenoberfläche durch Aufsetzen der Leseköpfe. Schließen Sie die betroffene Festplatte nicht mehr an, da dies im schlimmsten Fall zum Verlust der gesamten Daten führt und eine Rettung dann nicht mehr möglich. CBL kann die Daten im Reinraumlabor wiederherstellen.

Datenrettung nach Überspannung durch Anschluss des falschen Netzteils an die externe Festplatte

Überspannungsschäden an Festplatten treten häufig durch ein defektes Netzteil im PC, oder durch anschließen von falschen Netzteilen an externe Festplatten oder Notebooks auf. Die Festplatten-Elektronik wird durch die Überspannung häufig so stark beschädigt, dass Bauteile durchbrennen. Dies tritt auch bei internen PC-Festplatten sowie internen Laptop Festplatten und Server Festplatten auf. In besonders schwierigen Fällen ist nicht nur die äußere Elektronik der Festplatte verbrannt, sondern auch die Elektronik der Schreib- Leseköpfe im inneren der Festplatte. Eine Datenrettung bei Überspannungsschäden ist möglich, CBLs Spezialisten retten die Daten im hauseigenen Labor und stellen die Dateien wieder her. Vermeiden Sie Selbstversuche in dieser Situation, da dies schnell zu Folgeschäden an Ihrer Hardware und zu weiterem Datenverlust führen kann, die die Datenrettung erschweren.

Softwarebasierende Datenwiederherstellung: Wichtige Daten wurden von der Festplatte gelöscht

Bei logischem Datenverlust wie Löschen von Daten oder versehentliches Formatieren von Festplatten ist es für eine erfolgreiche Datenwiederherstellung wichtig, keine Daten mehr auf die betroffene Festplatte zu speichern und auch keine neuen Programme zu installieren. Schalten Sie das betroffene Gerät umgehend ab- 5 Sekunden den Power Schalter am PC zu drücken ist die sicherste Methode, da selbst das Herunterfahren des Computers Daten auf die Festplatte schreibt. Die Erfolgschancen für die Wiederherstellung der Daten ist von vielen Faktoren abhängig.

CBL stellt die Daten von allen Dateisystemen wieder her

  • Windows: FAT, NTFS, EXTFAT
  • Mac: HFS, HFS+
  • Linux: ext2 /ext3/ ext4

CBL analysiert Ihren Datenträger kostenfrei und sendet Ihnen ein Dateiliste der wieder herstellbaren Dateien zusammen mit einem Angebot.